· 

Insekten tummeln sich auf unseren Wiesen

Die Blumen und Gräser unsere extensiven Wiesen sind in voller Blüte und geben durch ihre Farbenpracht nicht nur für das menschliche Auge ein ansprechendes Bild ab. Es tummeln sich auch zig verschiedene Insektenarten auf den Wiesen, um sich mit köstlichem Nektar zu versorgen. Als Gegenleistung gewährleisten sie durch das Hüpfen von Blüte zu Blüte die Bestäubung der Pflanzen. Sämtliche Bilder stammen von der Parzelle im Moos in Kernenried (Chutzenspitz).

Extensive Wiesen sind sehr naturnah und werden nicht gedüngt. Auch Pflanzenschutzmittel werden keine ausgebracht. Bei uns in der Talzone dürfen extensive Wiesen frühestens am 15. Juni geschnitten werden. Da sich die Pflanzen dieses Jahr aufgrund der kühlen Witterung etwas verzögert entwickeln, werden wir aber noch weitere zwei Wochen mit dem ersten Schnitt zu warten. So können sich die Gräser und Kräuter voll entwickeln und  durch das Absamen ist auch ihre Fortpflanzung gewährleistet.


| Freilandfarm | Familie Bütikofer | Dorfstrasse 48 | 3309 Kernenried | +41 79 727 40 21 | info@freilandfarm.ch |

| IBAN: CH74 0900 0000 1535 9967 2 | BIC: POFICHBEXXX |

Wir produzieren gemäss

Wir sind Mitglied von

Unsere Gemeinde