Freiland Korn direkt ab Hof

Ursprünglich stammt die zur Gruppe der Gänsefussgewächse gehörende Quinoa-Pflanze aus den Anden, wo sie bereits vor über 6000 Jahren von den Inkas kultiviert wurde. Für die Inkas galt Quinoa als die "Mutter aller Körner". Seit einiger Zeit sind auch Quiona-Sorten verfügbar, die in unseren Klimaten gut gedeihen. Wir bauen die saponinfreie dänische Sorte "Vikinga" an, die aufgrund der fehlenden Bitterstoffe vor dem Verzehr nicht geschliffen werden muss und deshalb in Vollkornqualität zubereitet werden kann.

Während der in den Anden angebaute Quinoa bis zu dir nach Hause weit mehr als 10'000 Kilometer zurückgelegt hat, bekommst du bei uns alles aus einer Hand und wir garantieren Regionalität und kurze Transportwege. Wir bauen den Quinoa selbst an und lassen die Ernte durch einen lokales Mähdrescherunternehmen (www.bütikofer-rüfenacht.ch) einbringen, ehe wir selbst auf unserem Hof für eine rasche Trocknung der Körner sorgen. Die Reinigung des Ernteguts erledigt der entsprechend eingerichtete Stefan Brunner in Spins bei Aarberg (www.brunnereichhof.ch) für uns. Den nun verkaufsfertigen Quinoa packen wir wiederum selbst auf unserem Hof ab, wo du ihn in unserem Hofladen abholen kannst. Probierpakete versenden wir auch per Post in deinen Briefkasten. Alle weiteren Angaben findest du direkt unten bei den jeweiligen Produkten im Onlineshop.

| Freilandfarm | Familie Bütikofer | Dorfstrasse 48 | 3309 Kernenried | +41 79 727 40 21 | info@freilandfarm.ch |

| IBAN: CH74 0900 0000 1535 9967 2 | BIC: POFICHBEXXX |

Wir produzieren gemäss

Wir sind Mitglied von

Unsere Gemeinde